Main-Echo

06.02.2004

 

Der Punk-Fraktion im Erlenbacher Jugendhaus mächtig eingeheizt

Erlenbach. 200 Fans der Ultra-harten musikalischen Gangart kamen im Erlenbacher Jugendhaus auf ihre Kosten, als im Rahmen ihrer »Wochenendhelden unterwegs Tour 2004« die Combos »Stomper 98«, »Emscherkurve 77« (die Fanband des Fußball-Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen) und die »Riot Company« (Foto) der Punk-Fraktion mächtig einheizten. Die Bands hämmerten von scharfer Kritik aufs Establishment erfüllte Songs ins Publikum - Hymnen über jugendlichen Alltags-Frust und dessen Bewältigung im Kollektiv des Stadion-Fanblocks, verpackt in messerscharfe Riffs und wummernde Stakkato-Rhythmen.

js/Foto: Jürgen Schreiner