Main-Echo

Mittwoch, 03.03.2010

Coole Kunst für Kinder von gegenständlich bis abstrakt

ERLENBACH. »Heute dürfen die Nachwuchskünstler mal etwas machen, was sie sonst nicht tun können«, so Christiane Leuner. Am Samstag veranstaltete die Kunsttherapeutin im Erlenbacher Jugendzentrum unter dem Motto »Coole Kunst für coole Kids« einen Acrylmalkurs für Teenies. Von abstrakt bis gegenständlich reichten die Motive der Mädchen und Jungen.

Monja Zöller (Foto) aus Erlenbach hatte sieh ein Sonnenuntergangsmotiv ausgesucht um dieses in Acryl nachzumalen. Der Zehnjährigen, die allgemein die Natur mag, hat nicht nur das Motiv selbst, sondern auch die Schwarz-Orange-Kombination gefallen. Beim Workshop hatten die Ju­gendlichen die Möglichkeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Auf großformatigen Leinwänden wurde experimentell gearbeitet.

Am Samstag, 6. März, bietet Chris­tiane  Leuner im Jugendhaus  einen experimentelles Malatelier für Künstler von sechs bis zehn Jahren an und am Sonntag, 7. März, sind noch Plätze bei der »Begegnung in Farbe« für Fünf- bis Siebenjährige mit einem Elternteil frei.

Weitere Informationen www.kunstnetz-mil.de.

rah/Foto: Ralf Hettler